nl-NLen-USde-DE
Locatie Lande Group Schijndel

Lande NL

Alles beginnt in der Entwicklungsabteilung im niederländischen Schijndel. Hier werden in Zusammenarbeit mit in- und ausländischen Designern die neuen Modelle entwickelt und zur Produktionsreife gebracht. Alle dazu erforderlichen Produktionsmittel wie Schweißschablonen, Formlehren und Gussformen werden im eigenen Haus entwickelt. Um nach der Entwurfs- und Entwicklungsphase schnell, effizient und flexibel produzieren zu können, haben wir in Schijndel einen hochmodernen Maschinenpark auf 10.000 Quadratmetern.

In Schijndel sind neben der Arbeitsvorbereitung folgende Fertigungsabteilungen angesiedelt:



Metallbearbeitung

Unsere Produktionsstätte in Schijndel führt alle möglichen Metallbearbeitungen an Rohren, Profilen und Spritzgussteilen durch. Aufgrund seiner Robustheit und Langlebigkeit wird Metall häufig für Untergestelle eingesetzt.


Biegeroboter


Unser Biegeroboter in Aktion

Unser moderner Biegeroboter bringt Metallrohre, massive Metallstäbe und Vierkantprofile in jede gewünschte Form. Nach dem Biegedurchgang setzt ein Roboterarm das Werkstück auf das Laufband zum nächsten Bearbeitungsschritt. Dies alles erfolgt vollautomatisch. Die Programme zur Ansteuerung dieser Maschinen werden im eigenen Haus geschrieben.


Schweißen per Roboter oder von Hand


Einer unserer Schweißer bei der Arbeit

Zum Schweißen von Serien wird der Schweißroboter eingesetzt. Der computergesteuerte Roboter garantiert eine gleichbleibende Qualität. Manche Modelle sind jedoch zu filigran oder zu anspruchsvoll für den Roboter. Um diese Rahmen kümmern sich unsere Fachleute mit viel Geschick. Auch die handgefertigten Rahmen erfüllen unsere hohen Qualitätsstandards.


Holzbearbeitung

In unserer Holzbearbeitungsabteilung kommen verschiedene Techniken zur Fertigung von Tischen, Schränken und Theken zum Einsatz. Sägen, fräsen, laminieren, furnieren, lackieren: Alle Arbeitsschritte erfolgen im eigenen Haus.

Fräsen

In der Holzabteilung beginnt der Fertigungsprozess genau wie in allen anderen Abteilungen mit der Arbeitsvorbereitung. Unsere fachkundigen Arbeitsvorbereiter übersetzen die Modellentwürfe in Programme zur Ansteuerung der CNC-Maschinen. Diese Programme enthalten alle Informationen zu den zu fertigenden Tischplatten und Schrankelementen, z. B. Abmessungen, Kantenbearbeitung und Bohrungen. Anschließend sorgen unsere Holzspezialisten für die praktische Umsetzung.

Tischplatten und Schrankelemente können bis zu einer Länge von 3 Metern aus einem Stück gefertigt werden. Für komplexe, dreidimensionale Holzteile setzen wir eine fünfachsige 3D-Fräsmaschine ein.

Vorleimen, endbearbeiten und furnieren

Weitere Prozessschritte, die in dieser Abteilung vorgenommen werden:

  • Vorleimen der Möbelplatten mit lösungsmittelfreiem Leim. Durch den Einsatz hochwirksamer Absauganlagen ist keine Schutzkleidung erforderlich.
  • Endbearbeitung der Möbelplatten. Dabei bieten wir eine große Auswahl an Farben und Strukturen. Auch eine personalisierte Laminierung ist möglich, zum Beispiel mit einem Logo oder einer Abbildung.
  • Furnierung. Die hauchdünne Holzschicht verleiht dem Tisch oder Schrank eine edle Ausstrahlung. Eine gute Furnierung erfordert Blick fürs Detail, Augenmaß und Talent. Das Furnieren ist ein Handwerk für sich.

Formschaum

Formschaum

Die Lande Group verfügt über eine eigene Formschaumanlage. Formschaum eignet sich hervorragend für komplexe organische Formen. In einer Schäumform reagieren zwei Komponenten miteinander, die bei gegenseitigem Kontakt eine weiche, voluminöse Masse bilden.

Menge und Mischverhältnis bestimmen die Härte des Schaumstoffs. Die Reaktion zur Bildung des Schaums dauert etwa 10 Minuten. Das Schaumelement kann danach aus der Form gelöst werden und muss anschließend noch 24 Stunden aushärten.


Pulverbeschichtete Untergestelle

Pulverbeschichtung

Die Lande Group verfügt über eine eigene Pulverbeschichtungsabteilung. Hier können Metallteile in jeder gewünschten Farbe beschichtet werden. Die Pulverbeschichtung ist ein elektrostatisches Lackierverfahren, bei dem negativ geladenes Pulver auf ein positiv geladenes Werkstück aufgesprüht wird. Anschließend wird das Werkstück im Ofen erhitzt, wodurch die Beschichtung aushärtet.

Pulverbeschichtung bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten bei Farbe und Struktur. Unsere Anlage ist ein geschlossenes System mit Rückgewinnung, das modernsten Umweltstandards entspricht. Auch hier wird die Arbeit der Maschine von unseren Fachleuten kontrolliert. Stellen, die für die Düsen der Maschine schwer zugänglich sind, werden von Hand nachgesprüht.


Nasslackierer bei der Arbeit in der Nasslackierkabine

Nasslackierung

Dank mehrerer staubfreier Spritzkabinen können wir schnelle Farb- und Produktwechsel vornehmen. Auch bei kleinen Serien ist ein Farbwechsel kein Problem. Mehrere Lackschichten sorgen für ein langlebigeres Produkt.

Unsere Standardkollektion an Lacken und Lasuren ist nur ein kleiner Ausschnitt aus den vielen Möglichkeiten, die wir bieten. Mit unserem Farbmischsystem erstellen wir selbst den gewünschten Farbton. Anschließend wird die Farbe fachgerecht aufgetragen.

Montage

Nachdem alle Möbelteile die Qualitätsprüfung bestanden haben, werden sie in der Montageabteilung mit viel Sorgfalt zusammengesetzt. Die Montage ist sozusagen die „Geburt“ unserer Tische und Stühle.